Theater Thevo – Nürnberg

Irfan Taufik (Schauspiel)


ist Schauspieler, Filmemacher und Tanzperformer. Geboren im Nordirak. Aufgewachsen in einer Künstler- und Theaterfamilie. Stand mit neun Jahren erstmals auf der Bühne und vor der Kamera und wurde Ensemble Mitglied beim experimentalen Theaterensemble im Nordirak. Von 1989 bis 1996 spielte er in diversen Theaterstücken, Fernseh- und Kinofilmen. Lebt seit 1997 in Nürnberg. Von 1999 bis 2004 Schauspielausbildung in München und Nürnberg. Weiterbildung für Schauspiel, Film und Tanz im In- und Ausland u.a. Jerzy Grotowski Institut in Breslau Polen. 2002 Gründung und künstlerischer Leiter des Theaterlabor Nürnberg. 2004 bis 2006 Jugendclub Ensemble im Staatstheater Nürnberg. Seit 2004 Arbeit als freiberuflicher Schauspieler, Filmemacher, Tanzperformer u.a. Museumstheater im Albrecht Dürer Museum, das Theaterprojekt Nürnberg, Neue Bühne Nürnberg, Theater O, SETanztheater, Lalish Theaterlabor Wien, Theaterlabor Nürnberg. Dozententätigkeit für Schauspiel, Körpertraining, und Camera Acting. Zur Webseite




Uwe Weber (Regie)


Uwe Weber, geboren 1961 in Nürnberg arbeitet seit 1992 für das Theater thevo als Schauspieler, Regisseur und Komponist. Zusammen mit Alexandra Bauer leitet er das Theaters thevo. Bühnenmusik, Komposition, Produktion und Sounddesign für alle Produktionen. Schauspieler von 1994 bis 2015 in allen thevo-Produktionen, die er auch mitentwickelte. Produktion und Entwicklung von Musiktheater, Theateraktionen und Performances. Unterricht und Workshops für interessierte Laien und Schauspielprofis, sowie Dozent für Theater und Kommunikation beim Internationalen Bund, der Zentrifuge-Akademie und der GGSD. — Regiearbeiten seit 2008: "Cora", "MeinsDeins", "Wir brauchen Dich!", "KONGLA.Sprechen Sie Deutsch?", "Seltsam, so ruhig hier", "Eine andere Mitteilung gibt es leider nicht!", "ABGEKARTET", "Unterwegs in Deutschland", "Parallelwelten", "Wo ist Faris", "Der Luftballon mit der blonden Perücke", "KarmaNauten" (2019) sowie zahlreiche Theateraktionen zu unterschiedlichen Themen.
Bisherige (teilweise langjährige) Zusammenarbeit als Schauspieler/Performer mit den Regisseuren Herbert Fischer (D), Klaus Maier (A), Sacha Anema (Niederlande), Pjotr Boiko (Ukraine), John Hudson (Neuseeland), Irmela und Barbara Bess (D). Auftritte, Tourneen bundesweit und international (z.B. Japan, Ukraine, Zimbabve, Irland, Italien, Bulgarien, Türkei und Tschechien).
Ausführliche Informationen unter www.uweber-home.de.


Selina Bock (Regieassistenz)

Selina Bock (*Jahrgang 1981) ist Theaterregisseurin in freier Projektarbeit. Frühere Stationen während und nach dem Studium der Theaterwissenschaft in München und Erlangen, umfassen u. a. das Theater an der Ruhr in Mülheim an der Ruhr und das kleine Theater Kammerspiele Landshut. Workshops u. a. bei Gob Squad und Mitarbeit bei Cuqui Jerez an der Kaserne Basel folgten.
Nach pädagogischen Fortbildungen u. a. an der Akademie für kulturelle Bildung in Remscheid, erstellt sie zudem seit 2013 Projekte, Kurse und Workshops für Kinder und Jugendliche. Selbständige theaterpädagogische Arbeiten und Konzepte unter anderem für das Amt für Kultur und Freizeit Nürnberg (Kinderkunstraum), für die Jugendkunstschule Erlangen, dem Jugendamt Schwabach, für das CJD-Projekt „ich bin Kunst“ im Rahmen der Bundesinitiative "Kultur macht stark", der Schule der Phantasie Fürth, für die Landesvereinigung kultureller Bildung Bayern im Rahmen des Kulturcamps und für verschiedene Schulen und KiTas. Selina Bock ist Mitglied im Landesverband freie Darstellende Künste Bayern und Vorständin beim FAFT e. V., Fränkische Assoziation freier Theater. zur Webseite